Talking Sustainability

mit camel active

Mit ‘Talking Sustainability’ haben wir bei Fashion Cloud ein neues Format entwickelt, bei dem wir in regelmäßigen Abständen Organisationen aus der Branche zu Wort kommen lassen, die sich mit Nachhaltigkeit beschäftigen. Für das erste Interview durften wir Jürgen Sabelhaus von camel active einige Fragen zu seiner Arbeit als Head of CSR Management stellen. Im Folgenden erfahrt ihr mehr zu den Nachhaltigkeitsbemühungen von camel active.

Fashion Cloud: Welche Nachhaltigkeitsmaßnahmen führt ihr bei camel active durch?

Sabelhaus: Die verwendeten Materialien haben einen großen Einfluss auf die Nachhaltigkeit von Textilien. Deshalb verwenden wir immer häufiger Bio-Baumwolle und recycelte Materialien und lassen uns durch GOTS (Global Organic Textile Standard), GRS (Global Recycling Standard) und weitere Standards zertifizieren. Uns ist dabei wichtig, dass durch diese Standards nicht nur Materialien, sondern auch die Sozial- und Umweltstandards überprüft und zertifiziert werden. Um diese Maßnahmen für unsere Kunden so transparent wie möglich darzustellen, teilen wir unsere Zertifikate unter anderem auch über Fashion Cloud mit unseren Wholesale-Partnern.

Fashion Cloud: Welche Rolle nehmen Produktionsbedingungen in eurer Nachhaltigkeitsarbeit ein?

Sabelhaus: Für uns sind die Produktionsbedingungen ein wichtiger Faktor der unternehmerischen Verantwortung. Seit über 50 Jahren haben wir Erfahrung mit eigenen Produktionsbetrieben aber auch mit Lohnfertigung und dadurch einen sehr guten Einblick in die Abläufe vor Ort. Auch die vielen persönlichen Audits unserer Teams vor Ort nutzen wir, um auf faire Arbeitsbedingungen zu achten.

Bildquelle: camel active (https://www.camelactive.com/nachhaltigkeit)

Fashion Cloud: Was motiviert dich persönlich, Nachhaltigkeit bei camel active voranzutreiben?

Sabelhaus: Hinter camel active stehen Menschen, die Nachrichten lesen, Familien haben und an denen Themen wie Ressourcenverknappung und Klimawandel nicht einfach vorbeigehen. Wir sind uns bewusst, dass das Problem da ist und wir die Verantwortung haben, uns aktiv für positive Veränderungen einzusetzen. Meine Tochter befasst sich gerade in der Schule mit den 17 SDGs*, die ich selbst vor ein paar Jahren noch nicht kannte. Es ist gut, dass sich junge Leute heute schon früh intensiv mit diesen Themen beschäftigen. Wenn ich dann in der Lage bin, meiner Tochter zu sagen ‘Ja, daran arbeiten wir bei camel active auch ganz aktiv!’, freut es mich natürlich.

*SDGs = Sustainable Development Goals

Jürgen Sabelhaus
Head of CSR Management
camel active

Du möchtest mehr über Nachhaltigkeit bei Fashion Cloud und unsere aktuellen Initiativen und Projekte erfahren? Dann schau’ hier vorbei!